Zu Beginn wird der Geruchssinn sensibilisiert, indem die Haut unterhalb des Kinns mit wohltuenden, kühlenden Ölen benetzt wird. Mit sanftem Druck und tastenden Fingerbewegungen werden nun zunächst die Nackenmuskeln vorsichtig belebt und entspannt – fast ist es mehr ein darüber Streichen, als ein festes Massieren, um die Schmerzreize nicht zu provozieren, sondern langsam einzudämmen und aus dem Körper zu streichen. Die feine Sensorik in den Händen unserer geschulten Masseurinnen wird den für Sie richtigen Druck erspüren. Insbesondere der Atlas, der erste Halswirbel, der den Kopf trägt, wird eingekreist und beruhigt. Nun werden die Akupressurpunkte der Stirn, des Kopfes und der Ohren nach und nach ertastet und vorsichtig vitalisiert. Durch die wohltuende Kopfmassage kommen abbauende Energien bald zur Ruhe und heilende, schmerzberuhigende Selbstheilungskräfte können frei werden, die zu nachhaltiger Entspannung führen. Auf dem Rücken liegend werden frische, feuchte Tücher über die schmerzenden Augen gelegt, bevor die Kiefermuskulatur sanft massiert wird. Die neuralgischen Punkte im Gesicht, an der Schläfe, den Backenknochen und an der Nasenwurzel werden ertastet und mit leichtem, kreisenden Druck der Fingerkuppen aktiviert. Während das wohlige Gefühl der Entspannung nun vom Kopf aus durch den Körper rieselt wie ein erfrischender Sommerregen, werden auch die Arme und die Schultern mit kreisenden Bewegungen und geschulten Griffen massiert, um sicher zu gehen, dass sich hier nicht noch versteckte Verhärtungen befinden.  
Diese spezielle Massagetechnik eignet sich bei Verspannungskopfschmerz oder bei einer akuten Migräneattacke, ist aber genauso gut präventiv anwendbar. Sie lockert den Lebensfluss, stärkt die Selbstheilungskräfte des Geistes und führt zu einem besseren Wohlbefinden und mehr Lust am Leben. Sie macht in dem Sinne des Wortes „den Kopf frei“ und schafft Raum für mehr Kreativität und neue Gedanken. 

Anti Stress - und Migräne Massage

Gerade in der heutigen Zeit setzt uns unser Alltag immer mehr unter Druck. Dies äußert sich oft in muskulären Verspannungen, Kopfschmerz und Migräne. Hier wirken spezielle Massagetechniken besonders gut, die für die Linderung solcher Beschwerden entwickelt wurden.